• Dampfbahn
  • vaporama
  • Schadaupark
  • Thun
HomeStandortFahrplanFahrpreiseFahrzeugeVeranstaltungenFotogalerieOrganisationLinks
Lokomotiven
Personenwagen

Lokomotiven


Eine Mallet Verbund-Tenderlokomotive
Modell 1:6 der RhB 26: Typ G 2/3+2/2

Diese einmalige Dampflokomotive wurde vom Maschineningenieur Hans Ulrich Aeberhardt aus Hilterfingen im Berner Oberland gebaut.

Die Rätische Bahn (RhB) kaufte diese Lokomotiven bei der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) in Winterthur. Nach der Elektrifizierung wurden die Lokomotiven ins In- und Ausland verkauft.
Leider blieb keine dieser imposanten Maschinen erhalten.

 



Eine Zweizylinderlokomotive mit Schlepptender
Modell 1:6 der RhB 115: Typ G 4/5

Dieses zugkräftige Modell wurde von der Firma Balson in Stein am Rhein gebaut.

Die Rätische Bahn (RhB) beschaffte zwischen 1904 und 1915 insgesamt 29 Lokomotiven dieses Typs bei der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) in Winterthur. Mit einer Leistung von 800 PS galten sie damals als die weltweit stärksten Schmalspur-Dampflokomotiven. Nach der Elektrifizierung wurde die Lokomotive Nr. 115 1927 nach Thailand verkauft und 1950 ausgemustert und verschrottet. Zwei Lokomotiven Nr. 107 und 108 blieben bei der RhB betriebsfähig erhalten.